Artists

Complete Catalogue

News

NEU: Wolfgang Schlüter Gedächtniskonzert

18. - 20. März 2022: In Gedenken an WOLFGANG SCHLÜTER performen und unterrichten Internationale Vibraphonisten in der JazzHall Hamburg

26.04.2022

AKTUALISIERUNG:
Aktualisierung:
Heute strahlt der NDR das Wolfgang-Schlüter-Gedenkkonzert – ein Livemitschnitt aus der JazzHall Hamburg aus – live um 22:33 und

nachzuhören bei PLAY JAZZ.

Wolfgang Schlüter (* 12. November 1933 in Berlin; † 12. November 2018) war ein deutscher Jazzmusiker und gehörte zu den wichtigen Vibraphonisten seiner Generation in Europa. Nach seinem plötzlichen Tod im Jahr 2018 wurde sein Album „For You“ bei Skip Records veröffentlicht. Das Album steht im Mittelpunkt eines Wochenendes mit und von internationalen Vibraphonist:innen, wie David Friedman und vielen anderen.

Vom 18. bis 20. März 2022 werden in der Hamburger Jazzhall Workshops und Konzerte mit Tandems aus erfahrenen bekannten und jungen aufstrebenden Vibraphonist:innen stattfinden, um das musikalische Erbe Wolfgang Schlüters weiterzutragen.

Ideengeber des Symposiums ist Hauke Renken. Neben der künstlerischen Konzeption des Wochenendes, wird er auch selbst als Vibraphonist mit Auszügen aus dem Album „For You“ zu hören sein und gemeinsam mit der jungen norddeutschen philharmonie e.V. musizieren.

Das Orchester wird die Arrangements für Streichorchester von Wolf Kerschek einstudieren und unter dessen Leitung gemeinsam mit den Vibraphonist:innen zur Aufführung bringen.

Mehr Informationen unter der website.

26.04.2022

following vibraphonists are as teacher and performer involved:

David Friedman
Christopher Dell
Wolfgang Lackerschmid
Altfrid M. Sicking
Izabella Effenberg
Stefan Bauer
Peter Thomas
Tom Lorenz
and
Jack Chapman

TWO PIANO RELEASES

Zwei neue Piano Projekte

02.03.2022

1. April – LIFESPARKS – Tuomas A. Turunen – PIANO SOLO

hier kann man vorab hörenLISTEN.


29. April – MANOS – Omar Sosa and Marialy Pacheco – demnächst weitere Info…

Bitte TOURDATES checken – die Musiker freuen sich auf Euch…

02.03.2022

SKIP is proud to present two upcoming outstanding albums:

1st of April – LIFESPARKS – Tuomas A. Turunen – piano solo

29th of April – MANOS – Omar Sosa and Marialy Pacheco – piano duets – more details will follow soon…

…and we are happy to announce that many artists will be on the road to meet you at their concerts – please check out our overview at TOUR DATES

Videopremiere von

Premiere am Sonnabend, den 5.2. um 12:00

01.02.2022

Der Song “Letter To Myself” wurde von Sendecki & Spiegel jetzt auch als Video umgesetzt – die Ballade erzählt eine stimmungsvolle Fahrt durch die Hamburger Hafencity…

Torben Asmussen hat wieder einmal den Hut für das Drehbuch, als Regisseur, Kameramann und im Schneideraum aufgehabt – Danke für diesen wunderbaren “Film”.
Unterstützt durch Neustart Musik – Initiative Musik.

Letter To Myself - official video release date: Saturday February 5 at 12:00

01.02.2022

This ballad is taken from their new album “SOLACE” (on CD/LP/Digital).

And again: poetry met dynamics, virtuoso talent jibed with a fine-tuned tête-à-tête, a freedom to exchange emotions between international known artists Vladyslav Sendecki on piano and Jürgen Spiegel on drums. “Solace” is really and truly a comforting consequence in these times of a pandemic, to showcase music that bonds and touches all in one.

The video is created, filmed and edited by Torben Asmussen.

Supportet by Initiative Musik – Neustart Kultur.

2021 is about to end but ...

voller Stolz können wir tolle Neuigkeiten über SKIP Artists verkünden:

30.12.2021

• Das Album AN EAST AFRICAN JOURNEY von Omar Sosa wurde von der New York Times zu einem der 15 hörenswerten Alben in2021 gekürt
FRACTAL BEAUTY, die erste Veröffentlichung des Trios Paier/Valcic/Preinfalk, ist bei Rondo auf die Jahresbestenliste gewählt
• Martin Tingvall wird ab Februar 2022 sein #1 Jazz Album WHEN LIGHT RETURNS endlich auf zahlreichen Solokonzerten performen
• Tuomas A. Turunen hat ein zweites Solopiano Album in Italien bei artesuono aufgenommen. Unterstützt wurde er vom “master of Sound” Stefano Amerio – die Veröffentlichung dieses wunderbaren Albums ist für Februar 2022 geplant
• Marialy Pacheco und Omar Sosa werden auf MANOS einen aufregenden Dialog auf zwei Gand Pianos zelebrieren – auf CD ab April 2022

...we are proud to announce some very positive facts about SKIP artists:

30.12.2021

• Latest SKIP release of Omar Sosa AN EAST AFRICAN JOURNEY was voted as one of the 15 derserving albums in 2021by New York Times
FRACTAL BEAUTY – first SKIP release of the Trio Paier/Valcic/Preinfalk was also voted as one of the most beautiful “chamber jazz” CDs of 2021 by RONDO
• Martin Tingvall will perform his #1 Jazz Album WHEN LIGHT RETURNS in a series of solo concerts from February 2022 on…
• Tuomas A. Turunen recorded a new solo piano album at artesuono Studio, Italy Tuomas was supported by “master of sound” Stefano Amerio – the release of this wonderful album is planned for February 2022
• Marialy Pacheco and Omar Sosa will release the album MANOS in April 2022. These two great pianists celebrate an exciting dialog on two Grand Pianos

Emil Brandqvist Trio on tour

04.11.2021

Endlich kommen die drei sympathischen Skandinavier wieder nach Deutschland: erste bejubelte Termine gab es schon im Oktober und nun geht es ab 09. November auf eine 10 Städte Runde:

Hier präsentiert KULTURNEWS eine Konzertdaten-Übersicht.

In unserem SHOP gibt es dazu auch eine besondere Preisaktion: 15 % Rabatt und kostenlose Lieferung in Deutschland ab 35€ Bestellwert.

04.11.2021

Jazz-Charts August 2021

12.09.2021

09.09.2021
Auf Basis der höchsten Verkaufszahlen im Zeitraum vom 30.07. – 02.09.2021 hat die GfK Entertainment GmbH die offiziellen Jazz Charts für den Monat August 2021 veröffentlicht.

Auf Platz 1 eingestiegen:
When Light Returns – Martin Tingvall

12.09.2021

Martin Tingvall enters German Jazz Charts in August 2021 on # 1 – Congratulation!

WHEN LIGHT RETURNS Charts

Auf dem Cover von Kulturnews August und in die Albumcharts (all genres!)

09.08.2021

auf # 50 eingestiegen – außerdem in zahlreichen digitalen Charts wie. z.B. iTunes und Qobuz auf # 1 – Gratulation Martin!

Gratulations: WHEN LIGHT RETURNS

09.08.2021

jumped into the German Albumcharts (all ! genres) on # 50 – this is a new peak for Martin’s solo projects – the album leads also various digital charts on #1 (iTunes, qobuz) – check out the concert dates starting in September…

Long expected

Das erste Album vom EMIL BRANDQVIST TRIO nun auch auf Vinyl (180 Gramm)

27.07.2021

BREATHE OUT ist ab sofort im SHOP erhältlich

BREATHE OUT is now also available on vinyl (180g)::

27.07.2021

You can order the first album of the EMIL BRANDQVIST TRIO at our SHOP

Neues Soloalbum von TINGVALL

Ein musikalisches Solo-Highlight

27.07.2021

setzt Martin Tingvall ab dem 30.7. mit seinem neuen Album WHEN LIGHT RETURNS – im SKIP SHOP als CD, LP und MP3 zu erwerben und

hier zu hören in Ausschnitten.

The brand new solo album

27.07.2021

of Martin Tingvall set up again musically highlights – WHEN LIGHT RETURNS will be available as CD, LP and MP3 download at the SKIP SHOP and here

you can check out samples.

Martin Tingvall on a Country Road

Country Road - Single aus WHEN LIGHT RETURNS (VÖ: 30.7.) und Video

03.06.2021

Die 2. Single aus dem kommenden, neuen Solo-Album von Martin geht am 4.6. an den Start – begleitet von einem wunderbaren Personality Video, für das wieder Torben Asmussen verantwortlich zeichnet.

Die Videopremiere ist morgen HIER.

Ein Teaser

new single Country Road from upcoming solo album WHEN LIGHT RETURNS (release date on July 30)

03.06.2021

Check out the beautiful video made by Torben Asmussen

as a YT premiere tomorrow HERE.

Ein Trio der besonderen Art

Wir begrüßen das Trio PAIER/VALCIC/PREINFALK

21.04.2021

Mit Stolz kündigen wir an, dass diese drei großartigen Musiker ihr SKIP Debüt mit dem Album FRACTAL BEAUTY am 2. Juli begehen – Konzerttermine werden dann auch hier bekannt gegeben.

Schon jetzt gibt es das Album exklusiv im SKIP SHOP.

A warm welcome to the wonderful trio PAIER/VALCIC/PREINFALK

21.04.2021

We are proud to annouce that these great musicians will release their SKIP debut album FRACTAL BEAUTY on July 2nd.

You can buy the album already exclusivly at the SKIP SHOP.

EBT - Artists in residence - presenting new songs for the very first time - check out tonight at 7 p.m. European Summertime

10.04.2021

Link: https://www.youtube.com/watch?v=73dn-9tuDQM

#emilbrandqvisttrio #vänersborg #livestream #jazz #artistinresidence #workinprogress

Gepostet von Emil Brandqvist Trio am Samstag, 10. April 2021

10.04.2021

Zwei tolle Trios bei den Leverkusener Jazztagen 2020

21.01.2021

Am gleichen Abend, nämlich den 13.Oktober 2020, hat der WDR Jazzline unsere beiden Trios aufgezeichnet – die Konzerte liefen als Livestream mit unglaulich toller Publikumsresonanz, Livechat auf facebook usw. – und somit hatten auch die Gastgeber, die traditionsreichen Leverkusener Jazztage, ihr Ziel erreicht: trotz der angeordneten Absage an ein Publikum vor Ort, der Öffentlichkeit das hochkarätige Festivalprogramm in großen Teilen präsentieren zu können.
Für beide Trios gibt es für dieses Jahr die “echten” Live-Termine beim Festival:
TINGVALL TRIO – 5.11.2021
EMIL BRANDQVIST TRIO – 13.11.2021

Two amazing trios at Leverkusener Jazztage 2020

21.01.2021

Both trios performed at the same night and the festival organized a live stream of their concerts as no audience was allowed – TV boadcaster WDR Jazzline produced fantastic pictures from the main stage – and new dates for live concerts at the festival are confirmed:
TINGVALL TRIO – 5.11.2021
EMIL BRANDQVIST TRIO – 13.11.2021

Tingvall Trio LIVESTREAM x-mas

Das Jahresabschlusskonzert vom Tingvall Trio in Hamburg ist Kult - diesmal als Livestream aus dem SYRINX Studio

03.12.2020

Das Tingvall Trio lädt zu einem LIVE-Stream-Konzert mit TT-Balladen und besinnlichen Kompositionen in TT-Fassungen: zusammen rücken, Nähe und Wärme durch die Musik genießen – ein wenig Licht in die kalte und dunkle Jahreszeit bringen.

Unter den besonderen Umständen, die reguläre Konzerte auf unbestimmte Zeit unmöglich erscheinen lassen, möchten Martin Tingvall, Jürgen Spiegel und Omar Rodriguez Calvo gemeinsam mit ihrem Label SKIP RECORDS ein Signal an die Fans aussenden, zusammenzuhalten und die Krise gemeinsam durchzustehen – dabei wird auch diese Form eines Jazzkonzerts nur zusammen mit dem Publikum zum Erfolg – also wie sonst auch bei einem „echten“ Konzert! „ Wir vermissen den Dialog mit dem Publikum, die einzigartige Atmosphäre im Saal und hinterher – aber es gibt Menschen, die noch sehr viel mehr entbehren müssen – zusammen mit dem Publikum möchten wir daher auch konkret spenden.“

10 % der Einnahmen des Streaming – Konzertes gehen in die Sozialarbeit von Hinz & Kunzt, einem Hamburger Hilfsprogramm/Magazin für Obdachlose, denn Niemand darf sich jetzt allein fühlen! Unterstützt wird der LIVESTREAM von SYRINX Productions, Steinway&Sons sowie kulturnews als Medienpartner.
Hier zu bestellen

You can order tickets here.

03.12.2020

The first LIVE concert of our new category CONCERT STREAMS is ready for its start: Tingvall Trio invite their fans and friends to enjoy a concert with a special x-mas song selection in these dark and difficult times. “Let’s stay together – we are missing our audience and the special atmosphere during the concert and afterwards! But there are people who are missing much more than that – those people without a home.”

Therefore TT and their label SKIP will donate 10% of the streaming ticket sales directly to Hinz&Kunzt. H&K is one of the longest established street magazines not only in Germany but also worldwide. Homeless and former homeless sell the monthly magazine on the streets of Hamburg and earn their money independently.

Herbst Releases

Starke Titel

02.09.2020

Mit zwei Veröffentlichungen trotzen wir den schwierigen Umständen!

1 – THE CONCERT – 20 YEARS SKIP RECORDS LIVE AT LAEISZHALLE HAMBURG (VÖ: 4.9.2020 – CD, Digital)
Dieser ebenso einmalige wie musikalisch Highlights setzende Konzertabend zum 20 Geburtstag von SKIP RECORDS wird auf Doppel-CD mit 140 Minuten Spielzeit in einem Deluxe-Mediabook inkl. 24 seitigem Booklet mit vieln Fotos präsentiert: 18 Musiker, davon 7 ECHO Jazz Gewinner, begeistern in spontanen Begegnungen voller Inspiration und mit Höhepunkten aus dem Labelrepertoire.
“Ein Abend, über dem ein Zauber lag.” NDR Info (CD der Woche)

2 – TINGVALL TRIODANCE (VÖ: 2.10.2020 – CD, LP, Digital)
Das Erfolgstrio präsentiert Rhythmen der Welt in seinem einzigartigen Klangkosmos: reifer und harmonischer denn je, ein weiteres Meisterwerk in der Bandgeschichte. Eine ebenso poetische wie energetische Reise um die Welt.

Das Konzert in Hamburg, Laeiszhalle ist verschoben vom 13.10.2020 auf 17.9.2021

alle “aktuellen” Termine hier.

Releases of power

02.09.2020

With two strong productions SKIP sets a sign in these difficult times:

1 – THE CONCERT – 20 YEARS SKIP RECORDS LIVE AT LAEISZHALLE HAMBURG (release date: September 4)
SKIP RECORDS held a memorable concert at the Laeiszhalle in Hamburg, Germany in September 2019 to celebrate its birthday together with roughly two dozen of the label’s artists
The 140 minutes concert recording saw not one but 7 ECHO JAZZ prizewinners gathered onstage and evolved over the course of the evening into a concert event that spanned two decades as it presented the quality and diversity of the label to a highly receptive audience. This concert was decidedly one-of-a-kind not only due to the unique constellations that took place in the spotlights. Presented as a sophisticated mediabook with 2 CDs and 24 pages booklet, available also as MP3 download.

2 – TINGVALL TRIODANCE (release date: October 10 – CD, LP, Digital)
Despite all the recognizability inherent to the typical Tingvall Trio sound, many of the compositions are clothed in startlingly new attire. Alongside Oriental spices and hues on “Arabic Slow Dance” or reggae beats on “Ya Man”, the tanginess of Latin America can be discovered, too, for instance on “Bolero” or “Spanish Swing”. With this successful trio, it goes without saying that the power and joy found in dance is complemented by a few calm moments full of thoughtful depth on tracks like “Det Lilla”, or the sorrow on “In Memory”. “Dance” is a thrilling album where the three of them are able to display a multitude of facets.

We had to postpone the Hamburg date from Octoberr 13 to September 17 in 2021!

all “confirmed” dates in 2020 heer.

Pau Dones died

Nuestro respeto y adiós a Pau. Rest in peace.

09.06.2020

„It is with great sorrow we announce the passing of Pau Dones on June 9th,2020.
He was a unique and gifted artist (Jarabe De Palo) who always believed in dignity and backbone, always had an ear for other people, a good sense of humor.
He was a leader speaking for the underprivileged. Thank you for sharing some wonderful times and releases, we enjoyed every minute together.
Our thoughts are with his family.”
Sabine and Bernd

09.06.2020
THE CONCERT - live

THE CONCERT-20 Years Skip Records Live At Laeiszhalle Hamburg - Digital Release

13.05.2020

Im September 2019 feierte SKIP RECORDS in der Laeiszhalle Hamburg ein denkwürdiges Geburtstagskonzert mit annähernd zwei Dutzend Künstlern des Labels.

Zuerst nur digital erhältlich – schon VOR Release über SHOP SKIP.


…später dann auch als Doppel-CD mit ausführlichem Booklet…

SKIP RECORDS hat sich entschlossen, sämtliche Einnahmen der Digitalveröffentlichung den an diesem Abend auftretenden Künstlern zur Verfügung zu stellen, um die existentiellen Nöte der Künstler in Corona – Zeiten ein wenig abzufedern – und außerdem auch auf diese Weise nochmals den höchsten Respekt und Dank gegenüber den Künstlern auszudrücken – es ist tatsächlich eine SKIP Familie! DESHALB bitte gern nach dem Reinhören über diesen Shop bestellen, da geht die volle Summe an die Künstler!

Tracklisting: (MP3)

  1. Requiem (Tribute to Wolfgang Schlüter) – SKIP ALLSTARS (Boris Netsvetaev, Omar Rodriguez Calvo, Emil Brandqvist, Ingolf Burkhardt, Tony Lakatos, Peter Weniger) – 08:49
  2. Leonard – Tony Lakatos, Boris Netsvetaev, Omar Rodriguez Calvo, Emil Brandqvist, Ingolf Burkhardt – 05:56
  3. Made in France – Sandro Roy, Boris Netsvetaev, Omar Rodriguez Calvo – 06:59
  4. J.L. Swing – Sandro Roy, Giovanni Weiss, Omar Rodriguez Calvo, Emil Brandqvist, Tony Lakatos – 10:13
  5. The Years – Tuomas A. Turunen – 06:34
  6. Grimsholmen – Emil Brandqvist Trio (Emil Brandqvist, Tuomas A. Turunen, Max Thornberg) – 08:40
  7. Du Haller Min Hand – Emil Brandqvist Trio – 04:29
  8. A Day in Memories – Emil Brandqvist Trio & Gustavo Ovalles – 07:14
  9. La Terrazza – Caro Josée & Emil Brandqvist Trio – 05:42
  10. Isfahan – Caro Josée & Emil Brandqvist Trio & Joo Kraus – 07:39
  11. Good Morning Tokyo – Sendecki & Spiegel – 06:52
  12. I’ve Been a Fool – Nina Attal – 03:23
  13. Freedom – Nina Attal – 04:20
  14. Muevete en D – Omar Sosa, Gustavo Ovalles – 03:31
  15. Angustiado – JOG Trio (Omar Sosa, Joo Kraus, Gustavo Ovalles) – 05:38
  16. Alma –JOG Trio & Omar Rodriguez Calvo – 09:09
  17. The Rocket – Martin Tingvall – 05:07
  18. Karusellen – Tingvall Trio (Martin Tingvall, Jürgen Spiegel, Omar Rodriguez Calvo) – 04:52
  19. Mustasch – Tingvall Trio – 08:17
  20. Vägen – Tingvall Trio & Ingolf Burkhardt – 06:22
  21. Skansk Blues – SKIP ALLSTARS (all 18 artists!) – 07:35
  22. One Moment in Time – Joo Kraus & Tuomas A. Turunen – 02:31

In total: 2:22:00

13.05.2020

SKIP RECORDS held a memorable concert at the Laeiszhalle in Hamburg, Germany in September 2019 to celebrate its birthday together with roughly two dozen of the label’s artists

At the moment available as digital download – even before release at SHOP SKIP.


…for the fall we are preparing the release of a double CD including an extended booklet…

SKIP RECORDS has decided to place the entire proceeds from this digital release at the disposal of the artists who performed on that evening so that their existential hardships are cushioned a bit during these times of the coronavirus – and also to take this opportunity once again to express the greatest respect and gratitude toward the artists. It truly is a SKIP family. AFTER listening please order at our shop so the whole amount can be forwarded to the artists!

Sendecki&Spiegel - live on stream

S&S streaming concerts on various channels

14.04.2020

Am 17. April sind die beiden Musiker beim NDR und spielen als Duo für einen Livestream im Rahmen der Aktion

Im Duo mit der NDR Bigband ein kurzes Livekonzert.

und am 28.April um 21:00 sind sie auf auf hamburg.stream.

zu sehen – Wolf Kerschek sei Dank!

Auch auf arte ist unter Jazz in Springtime.

demnächst ein S&S Konzert zu erleben…

Außerdem ein “Konzert” beim NDR

14.04.2020
EBT Jazz Charts March 2020

Emil Brandqvist Trio - "Entering The Charts" on #6 !!!

06.04.2020

It is a great success that the album „Entering The Woods“ entered the German Jazz Charts March on # 6 – under the special circumstances we all have to fight with and in a field of “stars” being released in the same month or before.
Congratulations to the trio and to all who worked so hard for this!

Check out the beautiful new video THE WOODS animated by Daniel Permbo

06.04.2020
Skip Records Shop online

SKIP Shop eröffnet...

31.01.2020

Noch ist erst ein Teil der Alben unserer wunderbaren Künstler ins System eingepflegt, aber wir arbeiten täglich an der Komplettierung…
Schauen Sie doch schon mal hinein und melden Sie sich für den Newsletter an:

Direkt zum SKIP SHOP.

SKIP Shop - a soft opening...

31.01.2020

We opened our SKIP Shop with a first selection of albums and will work on completion every day…
Please check it out and sign in for receiving our newsletter…

Visit SKIP SHOP.

Martin Tingvall in space

The Rocket In Space als Virtual Reality Experience und Video - die Audiosingle des Mixes gibt es digital und auf 12 Inch Vinyl!

25.11.2019

Sein neues Album “The Rocket” hebt sich aufgrund eines noch größeren Grades an Schwerelosigkeit und Leichtigkeit von all seiner bisherigen Arbeit ab, ohne jemals in Belanglosigkeit und Banalität zu münden. Auf NOYS VR führt Martin Tingvall seine Single “The Rocket III” auf drei Klavieren vor, die den Nutzer Audio-visuell umgeben. In dieser Piano-Trilogie können die Teilnehmer das Konzert während einer Raumfahrt durch verschiedene Dimensionen erleben. Um seinen neuen Remix “The Rocket In Space” zu zelebrieren, können die Nutzer frei zwischen dem Original und dem Remix wechseln, indem sie mit Elementen in der Umgebung interagieren. NOYS VR bietet das Konzert als ein Update für ihre Oculus Rift & Rift S Plattform

Hier gibt es mehr zu sehen:

Hintergrundinfo zu The Rocket In Space bei NOYS VR.

Nach zwei Monaten an der Spitze der deutschen Jazz Charts, befindet sich das Album “The Rocket” auch nach vier Monaten noch in den Top 10. “The Rocket In Space” wird die erste VR-Release-Single des Künstlers – und ab dem 29. November auch auf allen gängigen Download- und Streaming-Plattformen verfügbar sein. In limitierter Auflage jetzt auch auf 12 Inch Vinyl!

The Rocket In Space as an experience of VIRTUAL REALITY and on video - track available on digital platforms and on vinyl!

25.11.2019

His new album “The Rocket” sets itself apart from all his previous work, due to an even greater degree of weightlessness and lightness, without ever drifting into the trivial and banal. On NOYS VR, Martin Tingvall performs his single “The Rocket III” on three pianos, which surround the user audio-visually. On this engaging piano trilogy, the participants will be able to live this experience during a space trip through different dimensions.To celebrate his new single remix “The Rocket in Space”, users can freely transition between the two versions of the song by interacting with the environment. NOYS VR will release this concert as an update for their Oculus Rift & Rift S platform.

Check out:

more details of The Rocket In Space on NOYS VR.

After two months of topping the German Jazz Charts “The Rocket”, released through Skip Records, is still in the Top 10 after four months. The Rocket in Space” will be the artists’ first VR single release and be also available on all common download/streaming platforms and as a limited 12-inch vinyl.

TT in Hamburg & SKIP Highlights

Schöne Tingvall Trio Tradition in der FABRIK

25.09.2019

Zum zehnten Mal lädt das Tingvall Trio zum Jahresabschlusskonzert in die Altonaer Kultstätte. Diesmal im Gepäck: Geliebtes, Rares und Neues.

Am 18.12. 2019 – Hamburg, FABRIK
Beginn: 20:00 Uhr – Das Konzert ist teilbestuhlt.

Tickets FABRIK.

Und noch eine Verbeugung vor einer Tradition – die der Labelcompilation:
20 YEARS OF PASSIONSKIP RECORDS

Seit mittlerweile 20 Jahren arbeiten wir dafür, dass sowohl Hamburger Künstler wie auch internationale Musikgrößen mit ihren Produktionen viele Menschen in der ganzen Welt begeistern – mit einem anspruchsvollen Katalog an Musik aus so unterschiedlichen Quellen wie Jazz, World Music, R&B und Sophisticated Pop: 29 Highlights – line Up gegenüber

Download/Streaming “20 YEARS OF PASSION.

Labelcompilation: 20 YEARS OF PASSION - SKIP RECORDS

25.09.2019

29 Tracks from Legends, Strong Voices, Free Spirits and Jazz Greats with:

• Tingvall Trio
• Omar Sosa
• Emil Brandqvist Trio
• Martin Tingvall, solo
• Albert Mangelsdorff
• Charlie Mariano
• Wolfgang Schlüter
• Carmen Cuesta-Loeb
• Wolfgang Haffner
• Paula Morelenbaum
• Pee Wee Ellis
• Joo Kraus
• Tony Lakatos
• Vladyslav Sendecki & Jürgen Spiegel
• Tuomas A. Turunen
• Caro Josée
• Sandro Roy
• Nina Attal
• Luka Bloom
• David Friedman
• David Gazarov
• Robert Wolf & Paco de Lucia
• Joe Gallardo & NDR Bigband
• Peter Fessler
SWR Bigband
• Themba Mkhize
• Peter Weniger
• Wolfgang Schmid
• Martin Dahanukar

for download and streaming go directly to “20 YEARS OF PASSION.

Rauschendes Fest

18 wunderbare Künstler

23.09.2019

haben uns und den über 1300 Zuschauern im Großen Saal der Laeiszhalle einen einzigartigen Abend geschenkt:

THE CONCERT geriet zu einem bunten Bilderbogen unterschiedlichster Genres und zu den musikalischen Geburtstagsgästen gehörten neben ECHO JAZZ Gewinnern wie Caro Josée, Joo Kraus , Giovanni Weiss auch die französische Gitarristin und Sängerin Nina Attal mit einer magischen Solo Performance, die junge Klassik- Hoffnung Sandro Roy an der Violine, Spitzenjazzmusiker wie Tony Lakatos, Peter Weniger, Ingolf Burkhardt oder Gustavo Ovalles, sowie die Piano Trios von Emil Brandqvist und Martin Tingvall.

Der aktuelle No.1 Künstler der deutschen Jazzcharts führte auch eine Fraktion von internationalen Pianisten an, neben ihm gab es musikalische Geburtstagsgrüße von Boris Netsvetaev, Tuomas Turunen, Vladyslav Sendecki und Omar Sosa, der mit seinem Auftritt die Halle endgültig zum Erbeben brachte.

Nach einer Jam Session mit allen Künstlern des Abends waren es Joo Kraus und Tuomas Turunen, die das Geburtstagspublikum mit einer berührenden Duo Version von „One Moment In Time“ auf den Heimweg schickte.

Bernd und Sabine sagen: DANKE an alle Musiker und an das großartige Publikum!

P.S. Wir bedauern sehr, dass es offensichtlich zwischen den Ticketsystemen von der Laeiszhalle und Eventim zu Störungen gekommen ist – dies war nicht unter unserer Kontrolle.
Hoffentlich haben alle Betroffenen trotzdem noch einen Platz gefunden und das Konzert genießen können.

18 Fabulous Artists

23.09.2019

gave us and an audience of 1,300 the gift of a one-of-its-kind evening in the “Grosser Saal”, the main venue at the Laeiszhalle concert hall in Hamburg:

THE CONCERT turned into a multicolored “pictorial” of the widest variety of genres. Alongside winners of the ECHO JAZZ award such as Caro Josée, Joo Kraus and Giovanni Weiss, the musical guests performing at the birthday party included the French guitarist/vocalist Nina Attal with a magical solo performance, the young, up-and-coming classical prospect Sandro Roy on violin, first-rate jazz musicians such as Tony Lakatos, Peter Weniger, Ingolf Burkhardt and Gustavo Ovalles, as well as the piano trios from Emil Brandqvist and Martin Tingvall.

The current No. 1 artist on the German Jazz Charts equally spearheaded a faction of international pianists: In addition to Martin Tingvall there were musical birthday greetings from Boris Netsvetaev, Tuomas Turunen, Vladyslav Sendecki and Omar Sosa, whose appearance ultimately set the hall shaking and quaking with delight.

Following an on-stage jam session involving all of the evening’s artists, it was Joo Kraus and Tuomas Turunen who sent the birthday-party audience on its way home with a touching duo version of “One Moment In Time”.

Bernd and Sabine say: THANK YOU to all musicians and to the great audience!

P.S. We feel very sorry for the system errors between ticketshops of Laeiszhalle and Eventim – this was not our responsibility.
But we hope that nevertheless those people found a good seat to enjoy.

Premiere: Martin Tingvall verteidigt #1

Unsere aktuelle #1 MARTIN TINGVALL konzertiert am 21.9. mit vielen Labelkollegen in der Hamburger Laeiszhalle

03.09.2019

Das Jubiläumskonzert
THE CONCERT wird einmalig:
nur am Samstag, den 21.9. treten ab
19 Uhr – Hamburg – Laeiszhalle, Großer Saal
so viele großartige SKIP Künstler auf einer gemeinsamen Bühne auf:
Tingvall Trio
Omar Sosa
Emil Brandqvist Trio
Martin Tingvall, solo
Omar Rodriguez Calvo
Caro Josée
Sandro Roy
Nina Attal
Joo Kraus
Tony Lakatos
Vladyslav Sendecki & Jürgen Spiegel
Tuomas A. Turunen, solo
Gustavo Ovalles
Peter Weniger
Boris Netsvetaev
Giovanni Weiss
Ingolf Burkhardt

Hier es gibt noch Karten.

Im Interview mit Sarah Seidel - Play Jazz, NDR Info - 27.8.

03.09.2019

Hier kann man die Sendung zum SKIP Jubiläum nachhören PLAY JAZZ.

New solo album from Martin Tingvall

THE ROCKET geht auf Paltz 1 der Jazzcharts

20.06.2019

Das neue Solo – Werk „The Rocket“ zeichnet sich nun durch noch mehr Schwerelosigkeit und Leichtigkeit aus, ohne dabei jemals ins Triviale abzugleiten. Die traditionelle Verteilung zwischen der rechten und linken Hand verschwimmt, die linke spielt die Melodie gleichberechtigt zur rechten Hand und vice versa. Der in Hamburg und Südschweden lebende Pianist beschreibt dieses Schweben durch neue Klangwelten mit einer Rakete, die einen unbekannten Orbit erkundet.
Martin Tingvall, der sich in Genres wie Filmmusik, Klassik, Jazz oder Pop gleichermaßen bewegt, spielt auf diesem Album scheinbar einfach klingende, ergreifend schöne Melodien, die mal Assoziationen von Klassik herbeizaubern, mal seine Herkunft aus der skandinavische Volksmusik spiegeln und im nächsten Moment der Improvisationsfreiheit des Jazz nahestehen. Längst hat er gängige Genregrenzen hinter sich gelassen und seine ganz eigenen Tingvall – Klangwelt aus unterschiedlichen Inspirationsquellen geschaffen.
„Unsere Welt unterliegt einem unglaublich schnellen Wandel. Die Digitalisierung verändert fast alle gesellschaftlichen Bereiche, unser tägliches Leben. Mit diesem Album wollte ich einen Gegenpol der Ruhe dazu entwerfen. Gleichzeitig erforsche ich für mich auch neue musikalische Welten.“
Album-Premiere am 24.6.19 in der Elbphilharmonie. Weitere Termine unter TOUR DATES

THE ROCKET starts on June 28

20.06.2019

The new solo project entitled “The Rocket” now sets itself apart due to an even greater degree of weightlessness and lightness, yet without ever drifting off into the trivial and banal. The traditional apportioning between left and right hand blurs: the left is equally entitled to carry the melody and vice versa. This pianist who splits his time living in Hamburg and southern Sweden uses the figure of a rocket exploring an unknown orbit to describe this levitating across new audiophonic worlds.
A musician who moves equally among categories such as film scoring, classical, jazz or pop, on this album Martin Tingvall plays seemingly simple sounding, grippingly beautiful melodies that at times conjure up associations with classical figures, other times reflect his origins stemming from Scandinavian folk music, and in the next moment gravitate closely to the veritable improvisational freedom we call jazz. He has long since left the commonplace “shoeboxing” of genres behind him to create his very own Tingvall world of sound comprised of different sources of inspiration.
“Our world is governed by transformation at an incredibly fast speed. Digitalization is changing almost all areas of society, our daily lives. With this album I wanted to design an antithesis to that, an opposite pole of tranquility. At the same time I’m exploring new musical worlds for myself, too.”
Album premiere on June 24, 2019 at the Elbphilharmonie in Hamburg. For more concert see TOUR DATES

20 years of SKIP: THE CONCERT

Der Countdown läuft...noch gibt es Karten...

11.12.2018

Am 21. September 2019 freuen wir uns auf ein einzigartiges Konzert in Hamburg!

19 Uhr – Laeiszhalle, Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg

Voller Stolz präsentieren wir an diesem Abend:

  • TINGVALL TRIO
  • OMAR SOSA
  • EMIL BRANDQVIST TRIO
  • TONY LAKATOS
  • JOO KRAUS
  • CARO JOSÉE
  • SANDRO ROY
  • NINA ATTAL
  • AND SURPRISE GUESTS

KARTENVORVERKAUF


Ab jetzt kann man hier vorbestellen: TICKETS.

Und damit Alle kommen können, liegen die Preise zwischen 12,- und 48,- Euro – inklusive HVV-Ticket.

Das wird ein Fest!

SKIP artists will celebrate our anniversary!!!

11.12.2018

An extraordinary celebration of masterpieces
chosen by the artists: played solo, as ensembles,
and in surprising lineups…

CIRKLAR went gold!

Auf heißen Reifen

12.02.2018

ist das Tingvall Trio mit seinem aktuellen Album CIRKLAR unterwegs: Platz 1 in den Jazzcharts, sogar Platz 29 in den Popcharts, erfolgreichstes Instrumental-Jazzalbum 2017 und nun gab es bereits nach knapp einem halben Jahr schon den Jazzaward in Gold.
Bei einem turbulenten Slotcar-Rennen in Hamburg feierten das Trio, die Vertriebsfirmen Soulfood Entertainment und Kontor New Media sowie das Label SKIP Records den Jazzaward.

With hot wheels

12.02.2018

Tingvall Trio let the CIRKLAR engines scream: #1 at German Jazzcharts, even #29 at Popcharts, most sucessful instrumental jazz album of 2017 and now a golden Jazzaward after less than 6 months!
The trio celebrated this award together with distribution partners Soulfood Entertainment and Kontor New Media and label SKIP Records.

Souvenir de Paris

Das neue Album von Sandro Roy

29.01.2018

Der junge Violinist kehrt bereits zwei Jahre nach seinem Debut “Where I Come From” mit einem inhaltlich erstaunlich reifen, konzeptionell schlüssigen aber auch immer wieder überraschenden Projekt zurück, welches dem Thema Frankreich gewidmet ist. Es sind sowohl große französische Musiker und Komponisten wie Michel Legrand, Babik Reinhardt und Stephane Grappelli, aber interessanterweise Weise auch Jazz – Musiker der jüngeren Generation aus unserem Nachbarland wie Michel Petrucciani und Richard Galliano, die ihn zu spannenden Neu – Interpretationen inspirieren. Als Begleitung hat er sich dafür die Musiker des Jermaine Landsberger Trios gewählt. Ganz besondere solistische Highlights setzen zwei weitere im französischsprachigen Sprachraum angesiedelte Musiker: der blinde Akkordeonist Marcel Loeffler, mit dem Sandro Roy unter anderem im Duo bei den französischen Klassikern „Tendre Reve“ und „Paris Violon“ und gemeinsam mit dem Trio bei Richard Gallianos Komposition „Waltz For Nicky“ zu hören ist und dann in atemberaubenden Momenten mit dem in Klassikkreisen hochgeschätzten Violinisten Roby Lakatos, mit dem er Irving Berlins „Let’s Face The Music And Dance“ oder auch „Gipsylogy“ zu schwindelerregenden musikalischen Dialogen werden lässt.

New album from Sandro Roy

29.01.2018

Two years after his debut “Where I Come From” this young violinist is now returning with a project devoted to France as its thematic focus: amazingly mature and conceptually coherent in the choice of content, yet sparkling with facets that surprise again and again. It seems only natural that the great French musicians and composers such as Michel Legrand, Babik Reinhardt and Stephane Grappelli have inspired him. Yet interestingly enough, it’s the younger Jazz generation that spurs him on to thrillingly new interpretations, musicians like Michel Petrucciani and Richard Galliano. For this album he chose the members of the Jermaine Landsberger Trio as accompanists. Very special highlights are set by two more guest artists with established ‘names’ in French-speaking regions: Marcel Loeffler, a blind accordion-player who can be heard together with Sandro Roy as a duo on the French classics “Tendre Reve” and “Paris Violon”, and together with the trio on the Richard Galliano composition entitled “Waltz For Nicky”. Such tracks are followed by breathtaking moments playing with Roby Lakatos, a highly esteemed violinist in classical circles, where dizzyingly divine dialogs arise on Irving Berlin’s “Let’s Face The Music And Dance” and “Gipsylogy”.

Check out the MAKING OF

Impala Award

Impala Award received by Tingvall Trio and SKIP Records

20.11.2017

20.11.2017

More than 20.000 units of the Tingvall Trio album VÄGEN have been sold in Europe so far – this rare fact in the scene of instrumental jazz music has been decorated by an IMPALA in Silver – awarded by the organisation of Europe’s Independent Labels in London. The IMPALA celebration took place in Hamburg at Elbphilharmonie – after a sold out concert among familiar faces of family, friends and longterm business partners. Congratulations!
Martin, Jürgen and Omar are happy and salute their international fans!!!

TT leading German Jazz Charts

Platz 1 für CIRKLAR

11.08.2017

In der ersten Woche nach Veröffentlichung ist dem Trio ein Pop-Streich gelungen (# 29, bisher höchste Platzierung für TT) – Gratulation!

Und nun steht das Album auch noch auf Platz 1 der deutschen Jazz Charts!!!


Alle freuen sich auf die kommenden Konzerte…

# 1 at German Jazz-Charts

11.08.2017

Right after release of CIRKLAR it went into the Pop charts # 29 this is the highest position the trio ever reached (so far) – Congratulations!

And in addition the album entered # 1 of the German Jazz Charts!!!

We all are looking forward to the upcoming concerts in the UK, The Netherlands, Spain, Austria, Switzerland and Germany!

NEU: Video zu BUMERANG vom Tingvall Trio Album CIRKLAR

21.06.2017

Brandnew: BUMERANG video - song taken from the upcoming album CIRKLAR

21.06.2017

The video tells about the trio in Hamburg, their home town, where the thrilling TT story started, where they set off on tours around the world, and where they always return to give a special concert: in 2017 at the new Elbphilharmonie.

It was filmed in the new Oberhafen Quartier (district near Hamburg’s port) and combined with live footage shot during the “acoustic test concert” at the Elbphilharmonie concert hall in November 2016.

The video was directed by Torben Asmussen, Hamburg.

Artists

  • 11.02.2022 Mannheim - Ella&Louis Caro Josée & Band
  • 12.02.2022 Stuttgart - BIX Caro Josée & Band
  • 13.02.2022 Groß Umstadt - Stadthalle Caro Josée & Band
  • 14.05.2022 Ahrensburg - Ahrensburger Musiknacht Caro Josée & Band
  • 25.02.2022 Basel (CH) - Tinguely Museum Emil Brandqvist Trio
  • 17.03.2022 Lisalmi (FIN) - Kulttuurikeskus Emil Brandqvist Trio & Sjöströmska Quartet
  • 19.03.2022 Lappeenranta (FIN) - Nuijamies Emil Brandqvist Trio & Sjöströmska Quartet
  • 06.04.2022 Bochum - Bahnhof Langendreer Emil Brandqvist Trio
  • 07.04.2022 Hamburg - Laeiszhalle, Kl. Saal (Karten behalten Gültigkeit) Emil Brandqvist Trio
  • 08.04.2022 Willich - Jazzfrühling Emil Brandqvist Trio
  • 02.06.2022 Bremen - Glocke Emil Brandqvist Trio & Max Moor
  • 19.06.2022 Lüdinghausen - Burg Vischering Emil Brandqvist Trio
  • 21.06.2022 Stuttgart - Bachakademie Emil Brandqvist Trio
  • 20.08.2022 Rostock - Jazz Festival Emil Brandqvist Trio
  • 21.08.2022 Berlin - A-Train Emil Brandqvist Trio
  • 15.09.2022 Kempten - Festival Emil Brandqvist Trio
  • 17.09.2022 Alschwil(CH) - Piano al Primo Emil Brandqvist Trio
  • 28.10.2022 Schaan (FL) - TAK Emil Brandqvist Trio & Max Moor
  • 16.01.2022 Sils-Maria(CH) - Hotel Waldhaus Martin Dahanukar
  • 19.03.2022 Aarau(CH) - Jazz Live Martin Dahanukar
  • 28.01.2022 Stuttgart - Liederhalle Sandro Roy & Stuttgarter Philharmoniker
  • 29.01.2022 Stuttgart - BIX Sandro Roy & David Gazarov Trio
  • 25.03.2022 Pfaffenhofen - Vernissage Sandro Roy solo
  • 30.03.2022 Coesfeld - Konzerttheater Sandro Roy Unity Band
  • 06.05.2022 Essen - Schloss Borbeck Sandro Roy
  • 20.08.2022 Schleswig-Holstein Musik Festival - tba Sandro Roy & Jerome Weiss
  • 21.08.2022 Schleswig-Holstein Musik Festival - tba Sandro Roy & Jerome Weiss
  • 01.10.2022 Neuburg a.d.Donau - Birdland Sandro Roy Unity Band
  • 15.10.2022 Augsburg - Parktheater Sandro Roy Unity Band
  • 12.11.2022 Schwabmünchen - Stadthalle Sandro Roy Unity Band
  • 03.12.2022 Hannover - Jazzclub Sandro Roy Unity Band
  • 14.01.2023 Bad Elster - König Albert Theater Sandro Roy Unity Band
  • 11.03.2022 Illingen - Illipse Tuomas A. Turunen
  • 02.04.2022 Sonneberg - Rathaussaal Tuomas A. Turunen
  • 27.04.2022 Kühlungsborn - Kunsthalle/Pianotage Tuomas A. Turunen
  • 20.05.2022 Gelsenkirchen - Schloss Horst Tuomas A. Turunen
  • 16.11.2022 Saarburg - Kirche Tuomas A. Turunen
  • 17.11.2022 Kassel - Pianofestival Tuomas A. Turunen
  • 09.04.2022 Bremen - KITO Sendecki&Spiegel
  • 14.04.2022 Elmau - Schloss Sendecki&Spiegel
  • 13.05.2022 Neumünster - Jazz in der Bücherei Sendecki&Spiegel
  • 21.05.2022 Hameln - Double Time Sendecki&Spiegel
  • 26.05.2022 Lasi (RO) - tba. Sendecki&Spiegel
  • 27.05.2022 Bukarest (RO) - tba. Sendecki&Spiegel
  • 28.05.2022 Klausenburg (RO) - tba. Sendecki&Spiegel
  • 03.06.2022 One World - Reinstorf/Lüneburg Sendecki&Spiegel
  • 07.07.2022 Krakau (PL) - Festival Sendecki&Spiegel
  • 08.07.2022 Krakau (PL) - Festival Sendecki&Spiegel
  • 18.07.2022 Hamburg - JazzHall Sendecki&Spiegel
  • 01.10.2022 Kiel - Jazzfestival Sendecki&Spiegel
  • 14.10.2022 Lüdinghausen - Burg Vischering Sendecki&Spiegel
  • 10.12.2022 Hannover - Jazzclub Sendecki&Spiegel
  • 18.03.2023 Plön - Kulturforum Sendecki&Spiegel
  • 17.06.2023 Allschwil (CH) - Piano di Primo Alprimo Piano Sendecki&Spiegel
  • 21.10.2021 Wien(A) - Muth Paier/Valcic/Preinfalk
  • 22.10.2021 Gleisdorf(A) - Forumkloster Paier/Valcic/Preinfalk
  • 24.10.2021 Sendenhorst - Haus Siekmann-Münsterland Festival Paier/Valcic/Preinfalk
  • 20.02.2022 Wien(A) - Akkordeonfestival Paier/Valcic/Preinfalk
  • 22.04.2022 Purkersdorf(A) - Die Bühne Paier/Valcic/Preinfalk
  • 18.09.2022 Diersfordt - Schlosskirche Paier/Valcic/Preinfalk
  • 15.06.2022 Poznan (PL) - Enter Enea Festival Omar Sosa / Marialy Pecheco
  • 23.06.2022 Bremen - Alter Sendesaal Omar Sosa / Marialy Pacheco
  • 25.06.2022 Timmendorf - JazzBaltica/Mainstage Omar Sosa / Marialy Pacheco
  • 07.07.2022 Heidenheim - Opernfestspiele Omar Sosa & NDR Bigband
  • 10.07.2022 Bad Zwischenahn - Gezeitenkonzerte Omar Sosa & NDR Bigband
  • 19.08.2022 Würselen - Burg Wilhelmstein Omar Sosa / Marialy Pacheco
  • 27.08.2022 Elmau - Schloss Omar Sosa / Marialy Pacheco
  • 31.08.2022 Dargun - Kloster-/Schlossanlage Omar Sosa & NDR Bigband
  • 02.09.2022 Eutin - Festspiele Seebühne Omar Sosa & NDR Bigband
  • 03.11.2022 Aalen - Festival Omar Sosa / Marialy Pacheco
  • 17.11.2022 Lübeck - MUK Omar Sosa & NDR Bigband
  • 07.03.2022 Bonn - Harmonie Martin Tingvall
  • 11.03.2022 Karlsruhe - Stadtkirche Martin Tingvall
  • 12.03.2022 Illingen - Illipse Martin Tingvall solo
  • 13.03.2022 Herford - LUA Martin Tingvall
  • 14.03.2022 Herford - LUA Martin Tingvall
  • 29.04.2022 Oldenburg - Garnisonskirche Martin Tingvall
  • 30.04.2022 Kühlungsborn - Kunsthalle Martin Tingvall solo
  • 01.06.2022 Essen - Bürgermeisterhaus Martin Tingvall
  • 02.06.2022 Essen - Bürgermeisterhaus Martin Tingvall
  • 03.06.2022 Essen - Forum Mariengymnasium Martin Tingvall
  • 11.06.2022 Kiel - Schauspielhaus Martin Tingvall
  • 13.11.2022 Bremen - KITO Martin Tingvall
  • 14.11.2022 Kassel - Theaterstübchen Martin Tingvall

    No documents found.

  • 07.04.2022 Kaiserslautern - Jazzfestival Tingvall Trio
  • 20.04.2022 Stuttgart - Theaterhaus Tingvall Trio
  • 23.04.2022 Potsdam - Nikolaisaal Tingvall Trio
  • 06.05.2022 Darmstadt - Zentralstation Tingvall Trio
  • 07.05.2022 Kreuztal - Stadthalle Tingvall Trio
  • 08.05.2022 Freiburg - Jazzhaus Tingvall Trio
  • 09.05.2022 Freiburg - Jazzhaus Tingvall Trio
  • 10.05.2022 Nürnberg - Tafelhalle Tingvall Trio
  • 14.05.2022 Rotterdam (NL) - Lantaren Venster Tingvall Trio
  • 15.05.2022 Utrecht (NL) - Tivoli Vredenburg Tingvall Trio
  • 04.06.2022 Essen - Mariengymnasium Tingvall Trio
  • 08.06.2022 Hamburg - Laeiszhalle, Großer Saal (ehemals 17.9.2021) Tingvall Trio
  • 07.08.2022 Braunschweig - Applausgarten Tingvall Trio
  • 10.08.2022 Flensburg - Hofkultur Tingvall Trio
  • 19.08.2022 Jena - Kulturarena Tingvall Trio
  • 26.08.2022 Konz - Saar-Mosel-Mündung/Open Air Tingvall Trio
  • 03.09.2022 Würselen - Burg Wilhelmstein Tingvall Trio
  • 07.09.2022 Füssen - Vielsaitig Festival Tingvall Trio
  • 08.09.2022 Hannover - Pavillon Tingvall Trio
  • 09.09.2022 Bochum - Christuskirche Tingvall Trio
  • 10.09.2022 Greven - Greven-Ems-Jazzfestival Tingvall Trio
  • 23.09.2022 Berlin - Passionskirche Tingvall Trio
  • 24.09.2022 Oldenburg - Kulturetage Tingvall Trio
  • 08.10.2022 Tilburg(NL) - Paradox Tingvall Trio
  • 15.10.2022 Koprivnice (CZ) - Aerovka Jazzfestival Tingvall Trio
  • 30.10.2022 Basel (CH) - Off Beat Festival/Volkshaus Tingvall Trio
  • 04.11.2022 Bergheim - Medio-Rhein-Erft Tingvall Trio
  • 05.11.2022 Marburg - KFZ Tingvall Trio
  • 06.11.2022 Dresden - Jazz Festival/Ostra Dome Tingvall Trio
  • 17.11.2022 Gütersloh - Theater Tingvall Trio
  • 18.11.2022 Rostock - MOYA Tingvall Trio
  • 25.11.2022 Worms - Theater Tingvall Trio
  • 26.11.2022 Schaan (FL) - Theater Tingvall Trio
  • 01.12.2022 Bonn - Harmonie Tingvall Trio

Kontakt

SKIP Records GmbH
Henriettenweg 1
D-20259 Hamburg

T +49-40-40197-390
F +49-40-40197-398
M bachmann@skiprecords.com

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt (gemäß § 6 MDStV)

Skip Records GmbH
Henriettenweg 1, D-20259 Hamburg

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer

Bernd Skibbe, Sabine Bachmann

Handelsregister

HRB 71922 – Hamburg

Gestaltung/Programmierung

Funkbüro

Datenschutz

Die Benutzung dieser Website erfolgt auf der Grundlage unserer Datenschutzerklärung.